Billard Test Logo

Billard-Esstisch BL-180 *

Produktseite bei
amazon logo

© Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Die besten Billard-Shops

Billardpro * * Profi Shop
Amazon *
eBay * * unterschiedlichsten Billardtische

Billardtisch Testbericht: Billard-Esstisch BL-180

Der Billard-Esstisch BL-180 hat eine große Besonderheit, was die Spezialität vom Billardhersteller Lissy ist - Man kann den Billardtisch durch einfaches drehen der Platte von einem Esstisch in einen Billardtisch verwandeln und andersherum. Im Billardtisch Testbericht wird gezeigt ob der Tisch denn tatsächlich so praktisch ist und auf was man speziell bei einem Billard-Esstisch achten sollte. Der offensichtliche Nutzen eines solchen Tisches liegt auf der Hand: Man spart ungemein an Platz und hat im Grunde ein Esszimmer und ein Billardzimmer in einem. Man muss ja auch nicht unbedingt ein Esszimmer daraus machen, sondern zum Beispiel ein Arbeitsraum, die Möglichkeiten sind vielfältig. In folgendem Billardtisch Testbericht zeigen wir Vor- und Nachteile auf und geben neben einer Billardtisch Kaufberatung, einen Überblick über die verschiedenen BL-180 Billard-Esstische.

Es gibt mehrere Auswahlmöglichkeiten, die genau abgewägt werden sollten, und die den Billard-Esstisch BL-180 interessant, vielseitig und für fast alle Bedürfnisse anpassbar machen. Die verschiedenen Modelle unterscheiden sich erst einmal im Material des Gestelles. Es gibt die Wahl zwischen Holz und Metall. Des weiteren hat man bei der Platte die freie Wahl zwischen einer Schieferplatte oder einer Holzplatte. Und die Größe spielt natürlich eine große Rolle, wobei man zwischen fast allen gängigen Billardtischgrößen (5, 6, 7 und 8 Fuß) wählen kann. Die Angaben beziehen sich alle auf die Pool Variante des BL-180. Es gibt ihn außerdem noch als Snooker- oder Carambolage-Tisch, bei denen allerdings einige Angaben abweichen, wie zum Beispiel Größe, Gewicht und Preis. Eine Alternative zu der Drehkonstruktion bietet eine Abdeckplatte, die man bei Bedarf einfach auf den Billardtisch legt, wie zum Beispiel beim Billardtisch BL-1993 Test.

Billardtisch Testbericht

Die Konstruktion des Billard-Esstisch BL-180 ist auf der ganzen Welt einmalig und sogar patentiert. Die Platte zu drehen geht recht einfach von der Hand und man benötigt quasi keinen Kraftaufwand. Beim Drehen bleiben die Kugeln in den Löchern liegen, wobei in die Ecklöcher jeweils vier bis sechs Kugeln passen und in die Mittellöcher drei bis fünf. Die Schraubbolzen müssen vor dem Drehen an vier Stellen entriegelt werden und nach dem drehen wieder fixiert werden, was ohne Problem klappt. Allerdings fällt einem dabei minimale Mängel bei der Verarbeitung auf, so drehen zum Beispiel die Bolzen nicht hundertprozentig sauber in den Gewinden. Dies sind aber eher Details, die bei normalen Gebrauch überhaupt nicht ins Gewicht fallen, denn insgesamt ist die Verarbeitung ausgezeichnet. Das verbaute Material ist sowohl beim Holz. als auch beim Metall-Tisch hochwertig und macht einiges her. Laut dem Familienunternehmen Lissy stecken in diesem Tisch 20 Jahre Erfahrung bei der Herstellung von Billardtischen und das macht sich nicht nur bei der Konstruktion, sondern auch beim modernen Aussehen bemerkbar. Die vier relativ kleinen Füße lassen einem zusätzlich unglaubliche Beinfreiheit, die man in diesem Ausmaß bei Billardtischen nicht gewöhnt ist. Billard-Lissy bietet gleich zum Tisch noch die passende Möbel an, was vor allem dann praktisch ist, wenn man einen Raum komplett neu einrichtet. Durch die Auswahlmöglichkeiten beim Gestell-Material, bei der Größe und der Farbe, lässt sich der Tisch aber auch ohne Weiteres in ein bereits vorhandene Raum-Design integrieren. Unser Tipp: Man verrät seinen Freunden vor dem Besuch nur, dass man sich einen neuen Tisch gekauft hat, um sie dann mit dem Kombi-Billardtisch zu überraschen, denn wenn die Billardfläche unten ist, sieht es aus wie ein normaler Tisch. Mit der Höhe von 76 cm (beim 8 Fuß: 80 cm) liegt der Billardtisch innerhalb der Normen für einen Turnier-Billardtisch und mit der 8-Fuß Variante (nur beim Metalltisch) auch die restlichen Maße. Bei der kleinsten und günstigsten Variante, dem 5 Fuß Billardtisch, den wir auf Grund der Größe nur bedingt empfehlen können, sollten kleinere Billardkugeln verwendet werden, da der Tisch auf Billardkugelgrößen von 52.4 mm ausgelegt ist.

Größe

Bei ausreichendem Platz empfehlen wir in diesem Billardtisch Testbericht jedem die größte Variante, des Tisches (8 Fuß), nicht nur weil man dabei richtige Turniermaße bekommt, sondern auch weil das Spielgefühl darauf besser ist. Für kleinere Räume (und kleinerem Geldbeutel) gibt es aber auch noch die 5, 6 und 7 Fuß Größen, die zwar dem Standard-Verhältnis von 2:1 (Länge-Breite) entsprechen, für einen Turniertisch aber zu klein sind. Der Tisch muss ja nicht nur in den Raum passen man benötigt auch noch ungefähr 165 cm in jede Richtung Platz zum spielen (Raumgröße für Billardtisch berechnen). Neben der Raumgröße sollte unbedingt auf den Zugang zum Raum geachtet werden, wobei es im Erdgeschoss eigentlich keine Probleme geben dürfte. Das Wichtige dabei ist die Größe der Spielplatte, denn eine Schieferplatte lässt sich nicht einfach auseinander sägen und im Raum wieder zusammensetzen. Daher unbedingt (neben dem Raum) auch den Zugang vorher ausmessen, damit man keine bösen Überraschungen erlebt:

Außenmasse in cm (Länge x Breite x Höhe)Spielfläche in cm (Länge x Breite)Spielplatten in cm (Länge x Breite)Gewicht
in kg mit Holzplatte
Gewicht
in kg mit Schieferplatte
Preis in Euro
5 ft (5 Fuß)216,5 x 116,3 x 76160 x 80169 x 882002703138
6 ft (6 Fuß)239,5 x 127,8 x 76182 x 91191 x 992403403265
7 ft (7 Fuß)255,5 x 135,8 x 76198 x 99209 x 1072804103424
8 ft (8 Fuß)280 x 150 x 80 224 x 112233 x 1213805304890

Metall oder Holz Gestell

Ob man sich lieber für ein Metall- oder Holz-Gestell entscheidet, ist wohl erst mal eine ästhetische Frage. Ein Holztisch passt in einer Wohnung meistens besser als Esstisch, als Arbeits- oder Konferenztisch ist das Metallgestell geeigneter. Profispieler sollten auch zum Metalltisch greifen, da man nur dort die bei Wettkämpfen zugelassene 8 Fuß Variante findet. Die Spielfläche ist hierbei 224 cm lang und 112 cm breit, der gesamte Tisch ist 280 cm lang und 150 cm breit, wiegt mit Holzplatte ungefähr 380 kg, mit Schieferplatte 530 kg und ist mit knapp 4900 Euro die teuerste Variante des Pool-Billard-Esstisches BL-180. Ansonsten gibt es beim Gewicht und den Abmessungen keine Unterschiede zwischen dem Holz- und Metall-Gestell. Beim Holztisch handelt es sich um Massivholz und es wird Buche oder Eiche verwendet. Die Metallfarbe ist standardmäßig schwarz, aber genauso wie beim Holz kann die Farbe hier frei ausgewählt werden. Es gibt sogar die Möglichkeit eigene Muster an den Shop zu schicken. Dies ist allerdings alles mit einem Aufpreis verbunden. Letztendlich kann man sich im Billardtisch Testbericht nicht festlegen, ob Holz oder Metall besser ist, es ist schlicht und einfach eine Geschmacksfrage.

Billardtisch Testbericht: Schieferplatte oder Holzplatte

Im Billardtisch Testbericht sehr wichtig ist die Wahl zwischen einer Schieferplatte oder einer Holzplatte, wobei die Schieferplatten bei Billard-Lissy immer einteilig sind. Eigentlich ist die Wahl nicht so schwer: Legt man den Fokus auf den Esstisch und spielt nur manchmal Billard, ist eine Holzplatte das Richtige, legt man mehr Wert aufs Billardspielen, muss die Schieferplatte gewählt werden. Die Schieferplatte hat beim Billardspielen einige Vorteile, so lässt es sich darauf dynamischer spielen und die Kugeln laufen schneller und besser. Sie ist mit einem dünnen Tuch bespannt, das sich bei Bedarf gut wechseln lässt. Bei einer Holzplatte findet man dickere Tücher, damit die Platte gerade bleibt, was die Kugeln langsamer macht und damit auch die Roll- und Spieleigenschaften verschlechtert. Allerdings kosten Schieferplatten mehr und beim Billard-Esstisch BL-180 zahlt man dafür einen Aufpreis im Gegensatz zur Holzplatte. Außerdem ist eine Holzplatte um einiges leichter, wodurch vor allem der Transport und der Aufbau erleichtert wird. Für Profis und ambitionierte Billardspieler, die öfters spielen, kann es auf Grund der Spielqualität aber nur eine Wahl geben: Die Schieferplatte.

Esstisch ohne Billard?

Der Billard-Esstisch BL-180 ist nicht gerade billig. Sollte einem der Preis zu hoch sein und man sich vielleicht doch noch nicht ganz sicher ist, ob es ein Hybridtisch sein soll, der sowohl als Esstisch, als auch als Billardtisch fungiert, ist man vielleicht erst mal mit einem weitaus günstigeren Esstisch besser bedient. So kann man sich die Wahl des Billardtisches nochmal durch den Kopf gehen lassen. Informationen und Beratung zu Esstischen auf esstisch-test.com

Vor- und Nachteile

Bewertung - Billardtisch Testbericht

OOOOO
5 / 5

Preis

ca. 3,000.00 - 4,900.00 €

Aktueller Preis beim Shop - Billardtisch Testbericht *

© billard-test.de - Impressum - Kontakt - Nutzungsbedingungen - Datenschutz - Sitemap - * = Affiliatelink / Werbung Billard kaufen