Billard Test Logo

Die besten Billard-Shops

Billardpro * * Profi Shop
Amazon *
eBay * * unterschiedlichsten Billardtische

Was benötigt man zum Billard-Spielen

Die Grundkomponenten zum Billard-Spielen sind ein Billardtisch, zwei Queues und Billardkugeln (inklusive Dreieck zum aufstellen). Die Anzahl der Kugeln hängt von der Billardvariante ab, beim Pool benötigt man beispielsweise 15 farbige Kugeln und die weiße Kugel. Optionales Zubehör gibt es unmaßen. So gibt es Queueständer, Tischlampen, Kreide für die Queues, Handschuhe und vieles mehr. Zum Los-spielen braucht es aber nur Tisch, Queues und Kugeln. Man sollte sich vor dem Kauf darüber im Klaren werden was man erwartet, wie viel Geld man ausgeben will und vor allem wie viel Platz man hat. Am Besten ist es den betreffenden Raum vorher auszumessen.

Billardtisch

Der Billardtisch ist die wichtigste Komponente. Man unterscheidet zwischen Tischen mit Schieferplatte und Holzplatte. Tische mit Schieferplatte, so wie der Billardtisch Testsieger sind immer besser, da die Kugeln darauf besser und schneller laufen. Will man professioneller Billard spielen, muss man so einen Billardtisch kaufen. Allerdings kosten sie viel mehr und beim Aufbau muss immer ein Fachmann dabei sein, was bei derartigen Tischen auch immer vom Shop angeboten wird. Holzplatten findet man beim Billardtisch Test und beim Billardtisch Testbericht eher in billigeren Tischen, die schon fast fertig montiert geliefert werden. Diese Tische sind nur für den kleinen Geldbeutel oder für absolute Anfänger geeignet, sonst sollte man sich für einen Schieferplatten-Tisch entscheiden. Bei wenig Platz bietet sich ein kleiner Billardtisch oder sogar ein Mini Billardtisch an, bei denen der Spaßfaktor aber klar im Vordergrund steht, professionelle Stöße sind darauf kaum auszuführen.

Billardtisch Empfehlungen

Billardkugeln

Bei billigeren Tischen sind Billardkugeln und Billardqueues meist im Angebot mit enthalten. Dies sind aber nie sehr gute Kugeln und müssen fast immer mit der Zeit ersetzt werden. Hochwertigere Kugeln sind aus dem Billardkugel Material Phenolharz, die bekanntesten und verbreitetsten von Aramith. Dabei gibt es auch noch Abstufungen, wobei die teuersten Aramith Billardkugeln soviel wie ein billiges Billard-Set (Tisch, Queues und Kugeln) kosten. Wenn man als Hobbyspieler für einen günstigen Tisch neue Billardkugeln kaufen geht, empfehlen wir zwar Kugeln aus Phenolharz, aber am Besten die günstigsten für höchstens 50 Euro (kleinere Kugeln kosten weniger). Die Standardgröße für Billardkugeln ist 57.2 mm, man sieht aber auch immer wieder kleinere Durchmesser, die der Tischgröße angepasst wurden. Wenn man als Fortgeschrittener oder Profi Pool Billardkugeln kaufen will, sollten es schon 57.2 cm Phenolharz Kugeln sein.

Billardkugeln Empfehlungen

Billardqueues

Günstige Tische werden fast immer als Komplettpaket angeboten, also inklusive Billardqueues und Billardkugeln. Will man aber bessere oder professionelle Queues zahlt man schon mal soviel wie für ein komplettes billiges Set (Tisch, Queues, Kugeln). Auf Verzierungen, die den Preis bei Queues oft in die Höhe schnellen lassen, kann man natürlich verzichten. Für einen sehr guten Queue muss man aber schon ein bisschen was investieren. Ordentliche Angebote gibt es zwar schon ab circa 10 - 20 Euro, für zweiteilige, schraubbare Poolbillardqueues zahlt man dann schnell mal 50 Euro. Entscheidend sind immer die Bedürfnisse und Erwartungen des Spielers. Für gelegentliches Spielen daheim reichen die günstigeren Angebote, für ambitionierte Spieler, Fortgeschrittene und Profis sollte es dann schon irgendwann ein hochwertiger Queue sein, da man so sein Spiel, die Präzision und die Trefferquote verbessern kann.

Pool Billardqueues - Angebote und Preise

© billard-test.de - Impressum - Kontakt - Nutzungsbedingungen - Datenschutz - Sitemap - * = Affiliatelink / Werbung Billard kaufen